Glauchau unbd Elxleben - zwei schnelle Rennen

Jetzt hat auch die Saison in Thüringen begonnen

16.04.2018 | Am Samstag war es in Glauchau noch ein Vorbereitungsrennen - am Sonntag in Elxleben ging es dann schon um Punkte im SV Sparkassenversicherung Nachwuchs - Cup.

In Glauchau standen zwei Turbinesportler ganz oben auf dem Podium: Morice Ostermann konnte nach seinen zwei zweiten Plätzen in der U15 in Klöden und Dissen nun den ersten Sieg in der Saison holen.  Leo Zierenner bestätigte seine Platzierung im Jugendsichtungsrennen mit einem Sieg in der U17.

In einer ganzen Reihe von guten Platzierung in Glauchau sollte hier der Platz von Karl Seidel hervorgehoben werden. Endlich konnte er seine Kraft mit einer Top-10 Platzierung ins Ziel bekommen.

In Elxleben ging es dann um gelbe, weiße und erstmalig auch blaue Trikots. 

im gelben Trikot der Cup Führenden nahm Alyssa Scheiding den Wettkampf der U11w auf. Eigentlich hätte sie auch im weißen Trikot der Newcomer ( Sportler , die dieses Jahr ihre erste Lizenz gelöst haben ) starten können. Da das gelbe Trikot aber höher wertig ist, durfte die Zweitplatzierte das weiße Trikot überziehen. Mit ihrem 4. Tagesrang verteidigte Alyssa auch das Gelbe und nimmt einen Punkt Vorsprung mit in die nächsten Wettkämpfe.

Die Jungs der U11m fahren jetzt ihre ersten Wettkämpfe . Für sie ist es schon ein Erfolg, wenn sie das Rennen zu Ende fahren und sie sich platzieren.

Die guten Trainingsleistungen beginnen sich in der U13m langsam - für manche sehr langsam - auszuzahlen. Oscar zeigte uns, dass er in der Lage ist, sich in einem großen Feld bis zum Ende erfolgreich durchzubeißen. Mit etwas mehr Selbstvertrauen wird er bald auch Top - 10 Platzierungen einfahren. Auch Felix und Wolf fuhren lange in der großen Spitze, wurden aber dann von einem Sturz im Feld ausgebremst. Stefan und Pascal - als "kleiner" Jahrgang brauchen wohl noch etwas Zeit.

In der U15 ging es dann richtig los. Die Mädchen zeigten eine gute Form und belegten am Ende mit Lara, Tanita, Franzi und Isa die Plätze 2 - 5. Auch Cassandra kam in die TOp -10 .Unterwegs holte Lara alle möglichen Sprintpunkte in der saisonübergreifenden Wertung der "aktivsten Fahrerin" - Das blaue Trikot war ihr Lohn.

Auch Morice wird den nächsten Cupwettkampf im blauen Trikot bestreiten. Corneel und Karl waren weitere Punkträger in dieser Sonderwertung. Wer sich auf die Sonderwertung konzentriert, dem kann es passieren, dass ihm dann im Schlußspurt ein paar Körner fehlen : Morice Platz 4 , Corneel Platz 6 Heute lag eben die Priorität auf der Sonderwertung.

Leo gewöhnt sich an das Gewinnen : Zweiter Sieg an einem Wochenende. Auch Olli bewies ansteigende Form. Yannik, Eric und auch Kevin konnten Punkte in den Wertungssprints erspurten.

Jakob Geßner fuhr in der U19 ein Superrennen. Es war schon toll, wie er das Rennen prägte. Zunächst ging er selbst auf Punktejagd , führte aber dann mit viel Rennübersicht seinen Teamkameraden zum Tagessieg.