DM Omnium in Köln und BDR Sichtung im Madison

Franzi Arendt eroberte die Goldmedaille im Omnium der AK U17w. Weitere starke Platzierungen für weitere Turbine Fahrer

22.07.2019 | Bei den Mädchen ging der Titel durch Franzi mit nach Erfurt. Die Jungen holten mit den Plätzen 7 und 12 BDR Auswahlpunkte für ihr Jahreskonto und eine Kaderberufung nach der Saison.

In der U15w schaffte es Tanita Knorr auf Platz 5 der Meisterschaft

Neu in diesem Umfang war die Ausschreibung einer BDR Sichtung im Madison für die AK U15 ( m+w) und U17 ( m+w). Die Mädchen müssen sich in diese technisch nicht einfache Disziplin erstmal einarbeiten, was den Erfurter Mädchen recht gut -gelang. Tanita fuhr auf Platz mit ihrer Partnerin Pia Fuhrmann vom SSV Gera und Tanita Stier platzierte sich mit Lara Wolf ( ebenso aus Gera ) auf Platz 6.

Eine AK höher wurden Franzi und Cassandra Bloch für den 3. Platz geehrt.

Etwas mehr Erfahrung im Madison haben die Jungen der U17. Corneel Mäder schaffte es mit seinem Partner Moritz Kersten ( Osterweddingen) auf Platz 8.

Foto : Frank Mölder