Viele Grüße aus Kroatien und von Malle

Unsere U17 und U19 Fahrer grüßen aus dem Trainingslager

21.03.2017 | Die Mitglieder des Bundeskaders weilen auf Mallorca um sich den richtigen Formschnitt zu holen. Eine andere Gruppe trainiert in unserem taditionellen Trainingsgebiet auf der kroatischen Halbinsel Instrien.

 

Hier ein paar Sätze von Johannes Banzer , der mit  Bundestrainer Taudte auf Malle trainiert und gemeinsam mit Max Gehrmann und Konrad Geßner die Juniorenweltmeisterschaft im Blick hat.

 

Wie so viele befinden auch wir uns im Moment im sonnigen Süden um noch einige Kilometer zu Sammeln. Unser Team hat sich für die letzten langen Einheiten vor der Saison einwenig geteilt. Während der Großteils unseres Teams sich in Kroatien aufhält drehen wir, Jakob, Max und Johannes unserer Runden auf der Insel Mallorca mit der Nationalmannschaft um auf die nötigen Kilometer zu kommen. Die erste Woche hatten wir wunderschönen Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad. Dieses Traumwetter ermöglichte es uns über tausend Kilometer in der ersten Woche zu trainieren. Natürlich kommen in der zweiten Woche noch einige intensivere in den Bergen hinzu.

Dadurch, dass wir sehr gut im Winter trainieren konnten kommen wir alle sehr gut im Training mit und merken dass uns das Wetter und die Kilometer noch mal richtig gut tun. Obwohl wir hier perfekte Bedingungen, mit einem schönen Hotel, direkt am Meer vorfinden freuen wir uns unser Team wiederzusehen und gemeinsam mit ihm und neu gewonnener Stärke die ersten Rennen der Saison zu bestreiten.

Ihr hört von uns.

 

Sportliche Grüße

Euer Johannes.