Sportlicher Abschied vom erfolgreichen Jahr 2015

06.01.2016 |

Eine größere Gruppe der der Turbine Renner startete am Silvestermorgen 

beim traditionellen Erfurter Silvesterlauf. Auf der Strecke über 4 km trafen

wir auf insgesamt 512 Starter, darunter eine Menge  aktiver Leichtathleten. 

In diesem Sinne waren die Platzierungen der Turbine Sportler recht überzeugend,

denn die Mehrheit kam unter die Top 100. Deutlicher wird das Ergebnis in den

Altersklassenwertungen. In der am stärksten besetzten Altersklasse - der Schüler

U15 m - kamen Luca Martin ( 7.) und Eric Rauch ( 8.) unter die Top 10. Kevin

Genzmer war mit seinem Platz 12 auch nicht so weit weg davon. Morice Ostermann,

Yannik Niebergall, Leo Zierenner ( erster Start nach Verletzungspause ) und Corneel

Mäder kamen in Sichtweite zur Spitze ins Ziel. Bei den gleichaltrigen Mädchen erkämpfte

Thalea Mäder - auch nach ihrem ersten Wettkampf nach einer Verletzungspause - Platz 6.

Besonders gut schnitten wir aber in der U17 m ab . Auf Platz 2 und 3 kamen Turbine

Trikots in das Ziel : Parwiz Nasari landete auf Platz 2 und Justin Stöckert auf Platz 3.

Den Reigen schloss Mari Okbasenbet mit Platz 3 in der AK M 20.

Für Meri und Parwis war es der erste Start im Turbinetrikot.