Die Deutschen Straßenmeisterschaften 2017

Die Deutschen Straßenmeisterschaften 2017 in Chemnitz ( Männer und Frauen ) und in Linden ( Nachwuchs )

23.06.2017 | Die Meisterschaften in Chemnitz waren so erfolgreich wie noch nie für den RSC Turbine Erfurt, obwohl in keinem der Startfelder oder gar auf dem Podium ein Turbine Trikot zu sehen waren.

Trotzdem sollte es mal gesagt werden : Die Titelträger im Einzelzeitfahren ( Bei den Männern Tony Martin und bei den Frauen Trixi Worrack ) und die Titelträgerin im Straßenrennnen der Frauen ( Lisa Klein ) sind Mitglieder beim RSC Turbine Erfurt, fahren aber als Profis natürlich im Trikot und unter dem Namen ihres jeweiligen Teams. Für Tony Martin ist das das Team Katusha, für Trixi Worrack das Team Canyon Sram und für Lisa Klein Cervelo Bigla.

Auch bei den Nachwuchsmeisterschaften fuhren Turbine Sportler in ihren Bundesliga Teams, trugen aber unser Vereinstrikot. Jakob Geßner schaffte es, im Sprint einer Spitzengruppe die Silbermedaille zu erspurten. Dorothea Heizmann fuhr im Einzelzeitfahren auf Platz 6 und Vanessa Wolfram auf Platz 12.

Unsere Starter in der Jugend gehörten alle dem jüngeren Jahrgang an . Ihr Plätz im Mittelfeld waren sowohl bei den Mädchen ( Thalea Mäder ) und bei den Jungen ( Eric Rauch ; Yannik Niebergall und Leo Zierenner )bei diesem schweren Rennen durchaus lobenswert.

Bei den Mädchen der Schülerklasse verhinderte ein Schaltungsschaden eine noch bessere Platzierung von Lara Jäger. Sie und Isabel Wollweber haben aber im nächsten Jahr noch Gelegenheit, sich bei einer Schüler DM um den Titel zu bewerben.

In der Schülerklasse der Jungen musste der schwere Anstieg viermal genommen werden. Das Feld zerfiel wegen des Berges und einer Reihe von Stürzen in viele Gruppen und Grüppchen. In der zehnköpfigen Spitzengruppe fuhren mit Kevin Genzmer und Oliver Schneider zwei Sportler im Turbine Trikot. Am Ende platzierten sie sich als P 6. und als 8. , bei über 120 Startern mehr als nur bemerkenswert. Immerhin brachten diese Platzierungen für beide Sportler eine Einladung zu einem Lehrgang beim Bundestrainer ein und Kevin übernimmt mit seinem 6. Platz wieder das gelbe Trikot in der Thüringer Cupwertung der AK U15. Auch Morice Ostermann fuhr ein tolles Rennen: Er gehörte wohl zu den besten Sportlern seines Jahrganges. Auch er darf es nächstes Jahr noch einmal in der Schülerklasse versuchen....