Die Bahnsaison hat im Andreasried begonnen.

Mit dem 1. Lauf des Erfurter Bahncups 2017 hat die Saison auf der Radrennbahn Andreasried in Erfurt begonnen.

28.04.2017 | Der Erfurter Bahncup ist eine regionale Wettkampfserie die besonders auf die Ausbildung der jungen Rennfahrer, aber auch der Kampfrichter dient.

Es war doch ein recht früher Termin im April. Gegen Ende wurde es richtig kühl. Aber das Wetter blieb trocken.

Der frühe Termin hatte ein paar Besonderheiten zur Folge : Noch hatten nicht alle Sportler der U13 die notwendige Bahnsicherheit; folglich wurde ihr Wettbewerb noch einmal mit dem Straßenrad durchgeführt. Aus der Not kam die Tiugend : Ein Geschicklichkeitsfahren ergänzte den Wettkampf auf der Bahn für die U11 und U13 auch als Vorbereitung auf die OTT am folgenden Wochenende.

In der AK U15 kam es auch zu einer neuen Situation : Insgesamt 30 Sportler stellten sich dem Starter. das gab es noch nie beim Bahncup, dass in einer Altersklasse Qualifikation, Vorläufe und A- und B- Finals gefahren werden mussten.

Alle Zeiten und Platzierungen findet Ihr hier oder unter Bahncup.

Von den gefahrenen Zeiten sollte unbedingt die 500m Zeit von Oliver Schneider ( Turbine ) hervorgehoben werden. Seine 38,75s liegen in dem Bereich, den die außer Konkurrenz startenden Jugendfahrer vorgegeben hatten. Da Oliver auch das Punktefahren der U15 gewann, stand sein erster Sieg in einer Tageswertung des Bahncups fest.