Beim Elbauenrennen in Klöden

Für die Einen war es die Generalprobe für die OTT und für die Anderen ein Test für weitere kommende Aufgaben

24.04.2017 |

Am Samstag machten sich unsere Sportler in aller Frühe auf den Weg nach
Klöden in Sachsen-Anhalt.

Dort erwartete unsere U11 und U13 das nächste Rundstreckenrennen sowie
ein Geschicklichkeitsfahren. Der letzte Test vor der OTT nächste Woche
in Gera.

Bei den Jungen U11 konnte Cornelius Mönnich mit einem 10. Platz im
Rundstreckenrennen das beste Ergebnis erzielen. Tanita Knorr erfuhr sich
bei den Mädchen U13 einen hervorragenden 2. Platz.

Nun hieß es für beide beim Geschicklichkeitsfahren diese Plätze zu
sichern. Leider klappte dies nicht so wie gewünscht und so mußte sich
Cornelius am Ende mit einem 21. Platz und Tanita mit einem 7. Platz in
der Gesamtwertung zufrieden geben. Aber nächste Woche bestehen wieder
neue Chancen und beide und natürlich auch die anderen Sportler werden
ihr Bestes geben.

In der Schülerklasse U15m erfuhr sich Corneel Mäder einen tollen 4.
Platz, Leo Zierenner kam im Rennen der U17m auf dem 6. Platz und Yannik
Niebergall auf dem 10. Platz ins Ziel.