BDR Sprintercup in Rostock, 02.-03.09.17

Doppelsiege für Turbine in der U17 und in der U23

05.09.2017 | In Rostock fand der vorletzte Lauf des BDR Sprintercups statt. Thüringen
war mit 11 Sportlern vertreten. Vom RSC Turbine gingen Julien Jäger
,Justin Stöckert (beide U17), Jan May und Marc Jurczyk (beide U23) an
den Start. Für die U17 und U19 war es der vorletzte Lauf der Cupserie.

Es war ein guter Start in das Wochenende, Julien gewann die Sprintquali
mit 11,62s vor Maarten Zillmer (Schwerin) 11,84s und Justin, der mit
einer 11,87s erstmals unter den Top Drei war. Das Sprinttunier fuhren
beide Jugendfahrer sehr konzentriert und schafften es am Ende im großen
Finale 1-2 zu stehen. Dort gewann Julien dann vor Justin. Die U23 Fahrer
machten es genauso. Die Quali gewann Jan vor Marc, genauso den Sprint.

Gestern am Sonntag wurde das Keirintunier ausgefahren. Ein Vorlauf sowie
zwei Finalläufe waren zu bestreiten. Julien und Jan gewannen alle Läufe
soverän in ihrer Altersklasse. Die zweiten Plätze im Keirin sicherten
sich in der U17 Justin Stöckert und in der U23 Marc Jurczyk.

Die Gesamtwertung nach zwei Tagen war dann auch ganz einfach. U17 Sieger
Julien Jäger, 2.Platz Justin Stöckert, 3.Platz Maarten Zillmer (Schwerin)

U23 Sieger Jan May, 2.Platz Marc Juczyk, 3.Platz Ivan Turkov (Chemnitzer
PSV)

Noch ein paar Worte zu den anderen Thüringer Sportlern. In Allen
Altersklassen weibl.Jugend/u15, U17, U19, U23 haben wir in der
Gesamtwertung Platz 1 und 2 abgeräumt.

Diese Woche, vom 9.-10.9. findet dann der letzte Lauf des BDR
Sprintercups in Augsburg statt. Vielleicht kann Justin noch ein paar
wichtige Punkte für die Gesamtwertung sammeln. Julien hat jetzt schon
mit über 60 Punkten Vorprung die Sprintercupserie gewonnen in der U17.