Apres Tour Gera 01.08.2015

03.08.2015 | Nach zwei Wochen Sommerferien ging es für die Renner des RSC Turbine Erfurt am ersten

Augustwochenende nach Gera zur Apres Tour. Bereits im zweiten Rennen startete Lara-Sophie

Jäger im Rennen der U11m über eine Strecke von 8 km. Lara konnte das Rennen am Ende klar für

sich entscheiden und holte den ersten Sieg für den RSC an diesem Tag. Weiter ging es mit

dem Rennen der Altersklasse U13 m, in welchem Thalea Mäder startete. Auch sie lies den Jungs

keine Chance und sicherte sich am Ende hinter Hannah Buch (Tuspe Weede) den 2. Platz.

Morice Ostermann kam als 8., Antonio Böhm als 13. und Kevin Genzmer schließlich auf Platz 14

ins Ziel. Im 4. Rennen des Tages, der Schülerklasse, konnten wir leider nicht vorn mitspielen.

Die beste Platzierung erreichte hier Leo Zierenner auf Platz 9. Den Abschluss vor dem eigentlichen

Profirennen mit Radsportgrößen wie John Degenkolb, Simon Geschke oder Andrè Greipel bildete das

Rennen der Jugendfahrer. Hier setzte sich Louis Zierenner in einem packenden Zielsprint durch und

siegte vor Julius Strobel (VC Regensburg) und Dominik Olomek (RSV 54 Venusberg). Max Gehrmann

fuhr auf Rang 4, Jakob Gessner auf 8 und Lukas Wellendorf auf Rang 9. Ein toller Start nach der

Sommerpause.